Akupunktmeridianmassage

Die Akupunktmeridianmassage ist eine Massagetechnik, deren Ziel ein ausgeglichenes fließen der Energie (QI) im Körper ist.

Sie ist eine Behandlungsmethode aus der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Das QI - die Lebensenergie des Körpers fließt in zwölf Meridianen (Bahnen) durch den Körper und unterteilt sich in „YIN“ und „YANG“

Die Akupunktmassage ist im Allgemeinen eine schmerzfreie Therapie.

387 R

Indikationen:

  • Asthma
  • Angststörungen
  • Bronchitis
  • Burnout
  • Depressionen
  • Diarrhö (Durchfall)
  • Fazialisparese (Gesichtslähmung)
  • Gastritis
  • Muskelverspannungen
  • Ischialgie
  • Lumbago
  • Lähmungen nach Schlaganfall
  • Menstruationsbeschwerden
  • Morbus Meniere (Drehschwindel, Ohrgeräusche)
  • Migräne
  • Obstipation (Verstopfung)
  • Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündungen)
  • Rhinitis (Schnupfen)
  • Reizblase
  • uvm.

Kontraindikationen:

  • Akute Entzündungen
  • Dermatitis
  • Ekzeme
  • Epileptiker
  • Frische Verletzungen
  • Nesselsucht
  • Schizophrenie
  • Fieberhafte Erkrankungen
  • Ansteckende Erkrankungen (Tuberkulose)

Kontakt

X
 
Akupunkt